Dienstag, 28. Juli 2015

creadienstag - von Legokeksen und Ninjas

Heute früh habe ich 6 (ja wirklich, SECHS) Kerzen auf dem Geburtstagsküchlein unseres Herzenssohnes angezündet. Kommt nur mir das so vor oder ist 6 Jahre nochmal ein besonderes Ding?! Aus dem Baby, aus dem Kleinkind ist ein chaotischer, herzensguter, sich durchsetzender, etwas verwöhnter, bisweilen motzender, Hürden überwindender, mutiger und wirklich großer Junge geworden.
Seit zwei Wochen planen wir gemeinsam seinen Geburtstag, gestern stand er um 4:50 an meinem Bett "Mama, ich bin so aufgeregt, ich freu mich so auf morgen".

Heute früh wurden Geschenke ausgepackt, Kuchen gemümmelt, Erbeeren genascht und dann aus dem eigenen, richtigen CD-Player die neue Playmos-CD gehört, während beide Kinder friedlich in neuen Malbüchern gewerkelt haben.


Derweil schnippelte ich einen riesigen Obstsalat für die Geburtstagsfeierei im Kindergarten. Aber was Süßes darf natürlich nicht fehlen. Da für die Kinderfete ein Ninjagogeburtstag geplant ist, habe ich mir für heute Lego-Kekse überlegt:


Gesehen beim Lieblingszeitvertreib 'Stöbern auf Pinterest' und dank einiger Tipps einer lieben Freundin (Hä, was ist denn ein Icing? ...ja, ich bin recht unerfahren mit Backen und dem ganzen Klimbim ;)) auch umgesetzt. Beide Kinder finden die Idee klasse, wenn auch dem Großen sofort aufgefallen ist, dass auf den 'kleinen Steinen' eigentlich nur 4 Noppen sein dürften. Der kleine Schlaufuchs <3

Und ein Geburtstgsshirt darf nicht fehlen - wenn schon nicht selbst genäht, dann wenigstens selbst geplottet. Darf ich vorstellen - Jay, Ninja des Blitzes:



So, ihr Lieben, ich widme mich weiter den Vorbereitungen für die kleine Familienfeierei am Nachmittag...inklusive einer zweischichtigen (jap, für mich ist das viel), selbstgemachten Torte :)


Seid lieb gegrüßt
Barbara

Dienstag, 21. Juli 2015

creadienstag - Ninjago-Einladungen mal anders

Der Herzenssohn hat in Kürze Geburtstag und sein Wunsch fiel dieses Jahr auf das Thema Ninjago - heißgeliebt bei ihm und dem Großteil seiner Freunde und noch etlich anderer Jungs in diesem Alter.

Mein Kopf ist schon voll mit Ideen für die Fete - von Ninjago-Keksen hin bis zum Basteln von eigenen Ninjamasken. Ich liebe Geburtstage und tobe mich da ja ganz gerne Mal aus :) so wie letztes Jahr bei der Piratenfete.
Nun waren aber erst einmal die Einladungen dran - erst sollte es ein Ninjakopf zum Aufklappen werden, dann kam mir beim Fingerstempeln der Kinder die Idee, genau so die Einladungen zu gestalten:


Also hat der Sohn gestempelt und ich habe das ganze dann im Silhouetteprogramm bearbeitet. Wir sind beide zufrieden mit dem Ergebnis :)



So...das wäre dann mal mein heutiger creadienstags-Beitrag.

Seid lieb gegrüßt
Barbara

Dienstag, 14. Juli 2015

creadienstag - Geburtstagsshirt zum 1. Geburtstag

...hach...ich nähe ja unglaublich gerne Geburtstagsshirts und als eine liebe Freundin mich gebeten hat, eines für ihren Neffen zu nähen, habe ich mich sehr gefreut. Nach einem kleinen Brainstorming entstand das Motiv mit den Flaggen in Kombination mit Name und Geburtstagszahl:



Gezeichnet im Silhouetteprogramm (mit schlichten Sachen bekomme ich das allmählich hin) und dann aus Flex geplottet.
Die Einfassung mit Jerseystreifen geht inzwischen immer leichter von der Hand und sagt mir im Moment mehr zu als Bündchen.

Schnitt: Babyshirt Gr.86 von Klimperklein
              Beachpants Gr.92 von Kid5

 Und fertig ist das Sommeroutfit :D
 Seid lieb gegrüßt
Barbara