Samstag, 13. Juni 2015

12 von 12 im Juni

12 von 12 bei Draußen nur Kännchen - als mir gestern auf der Fahrt zu Oma&Opa einfiel, das ja der 12. ist und ich doch 12 Fotos von unserem Tag zeigen könnte, habe ich beschlossen, diesen Tag dem Garten meiner Eltern zu widmen.
Ich liebe diesen Garten mit seinen zugewachsenen Ecken, mannshohen Sträuchern, Wiese, Teich, Bauerngarten, Bienenkörben. Meine Eltern haben sich rund um's Haus einen verwunschen, chaotischen, liebevollen Ort errichtet.

Ausblick von der Wiese auf's Häuschen; die Wiese wird zum Teil gemäht, der Rest wächst erstmal wild

kleiner, angelegter Bauerngarten mit überwiegend Gemüse, Brombeerhecke zur Grenze zum Bauernhof der Nachbarn hin

Opa's Bienen, die den weltbesten Honig produzieren :)





auf der anderen Hausseite leben Goldfische, Hühner und Hasen zwischen verschiedenen Obstbäumen, Sträuchern und Blumen

Blick in den Kirschbaum, in dem wir früher herum geklettert sind





Schön ist es hier und ich komme von Herzen gerne an den Ort meiner Kindheit zurück. Ubd freue mich wie Bolle, wenn die Chaoskinder mit Cousin&Cousine rund um's Haus jagen, genauso wie meine Geschwister und ich damals.

Seid lieb gegrüßt
Barbara





Kommentare:

  1. Oh, was für ein schöner Garten! Hier gibt es sicher viel zu entdecken. Besonders spannend finde ich die eigenen Bienen!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,

    der Garten deiner Eltern ist total schön und ein richtiges kleines Paradies. Wie klasse, wenn alle dort immer mal wieder zusammentreffen. Genau wie hier.
    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen