Dienstag, 25. November 2014

creadienstag - Monster

Ich habe - auch wenn man nicht so oft etwas davon sieht - ja auch schon seit dem Frühjahr einen Plotter. Der wird besonders gerne genutzt, um die Wünsche der Kurzen nach Fee, Ninja und allerlei umzusetzen und die extra für diesen zweck eingezogenen Kaufshirts zu pimpen.

Jetzt ist aber endlich nochmal etwas Selbstgenähtes beplottet worden.
Ich wollte für das Baby meines Cousins eine kleine Kombi nähen - schlichte Frida und einen gekürzten Body von Schnabelina in Gr.68. Als beides fertig war und neben einander lag, musste ich feststellen...ähm...das da was nicht stimmte...ups...da hatte ich die Hose in 68 und das Oberteil in 86 genäht *an den Kopf klopf*



So ist dieses wilde Monster nun an meinen jüngsten Neffen gewandert - der damit zuckersüß und gefääääährlich zugleich ausschaut.
Das Monster stammt vom Monstonello-Stoff und ist mehrfarbig aus Flex geplottet.



Bei Versuch Nummer zwei habe ich mich dann für ein etwas hamloseres Monsterchen entschieden, passt für so'n kleines Baby dann doch besser.

Seid lieb gegrüßt!
Barbara

Kommentare:

  1. Ein Glück gab es noch einen Abnehmer in der passenden Größe, sonst hätte der Frischling wohl erstmal ein Jahr warten müssen, bis er in das Klamottchen passt :) Die Monsterchen sehen klasse aus und auch die Kombi ist dir super gelungen!
    Liebe Grüße,
    Franzi

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht so süß aus! Darf ich mal fragen, welchen Plotter Du benutzt?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Aber klar - ich habe den Silhouette Portrait.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen