Dienstag, 17. Juni 2014

creadienstag und ein etwas gewöhnungsbedürftiges Kleidungsstück

Eine liebe Freundin wollte zum 50. Geburtstag einer Freundin ein besonderes Geschenk machen - und da kam sie auf die Idee, ich könnte ja eine Hose nähen. Aber nicht irgendeine Hose, nein, sie soll in etwa so sein wie die, die vor einigen Jahren in Australien gekauft wurde. Diese Hose ist/war gepatcht aus verschiedenen, recht bunten Flanellhemden. Okay. Na gut.
Wir einigten uns auf etwas schlichtere Stoffe. Taschen mussten unbedingt verschiedene dran (inzwischen kam schon eine Anfrage der Beschenkten, ob ich nicht noch weitere Taschen annähen könnte:)) und gepatcht sollte es auch sein. Den Schnitt übernahm ich von der 'Flanellhose'.



Ich persönlich finde sie von hinten gar nicht so schlecht *lach* von vorne halt etwas gewöhnungsbedürftig. Da hat jeder nun doch seinen eigenen Geschmack - meines ist es nicht, aber das Geburtstagskind war wohl sehr erfreut. Und das freut mich!

Und da ich an dieser Hose doch so manches ausprobiert und gewerkelt habe, ist es mein heutiges creadienstags-Werk!

Seid lieb gegrüßt!
Barbara

Kommentare:

  1. Stimmt! Die Hauptsache ist, dass sich das Geburtstagskind freut.
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,

    die Kombination ist tatsächlich etwas gewöhnungsbedürftig, aber wie gut, dass wir nicht alle das gleiche schön finden, was wäre das langweilig.
    Wenn sie der Beschenkten gefällt, hast du alles richtig gemacht.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend
    Irmgard

    AntwortenLöschen