Dienstag, 3. Juni 2014

Creadienstag - Taufkleider

Es ist geschafft : ) dieses Projekt hat mich einige Zeit beschäftigt, schwirrte in meinem Kopf herum, wurde geplant und schlussendlich zu meiner eigenen Zufriedenheit umgesetzt.
Umso mehr ärgert es mich, dass ich eine nur mäßig gute Fotografin bin und es nicht geschafft habe, den beiden Taufkleidern gerecht zu werden. In natura sind sie so so schön - schlicht, elegant und ganz nach den Vorstellungs der Mama des Zwillingspärchen:














Als Vorlage diente mir ein fertiges Taufkleid in Größe 62, an dem ich grob Form und Länge abgucken konnte. Auf Wunsch der Kundin aber ohne Ärmel und mit seperaten Unterkleidern drunter.
Genäht aus Baumwollbatist mit Lochstickerei, Satinschrägband und Häkelborte am Saum. Das Rockteil gerafft.
Vielleicht nicht 100% perfekt, vielleicht nicht 100% gleich, aber mit viel Herz genäht!

Seid lieb gegrüßt!
Barbara



Kommentare:

  1. die sind wirklich wunderschön. wäre ich eine taufbefürworterin, wüsste ich schon, ich welche art von kleid ich meinen täufling stecken würde :) so hübsch.

    AntwortenLöschen
  2. wunderschöne Taufkleider, da werden die Täuflinge sicher total goldig drin aussehen!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Babara
    Das sind ja schöne Kleider!
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara,

    was nicht 100% perfekt??? Du hast das ganz hervorragend gemacht und ich bin beeindruckt. Wunderschööööööööööön.
    Das mit dem Fotografieren geht mir auch meistens so, aber man (Frau) kann ja nicht alles können.

    Ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen