Donnerstag, 16. Januar 2014

Probenähen LongiHood von der Erbsenprinzessin

Letzten Dienstag hatte ich ja schon verraten, dass ich Probenähen durfte. Der neue Schnitt von Britta - besser bekannt als die Erbsenprinzessin - ist ein vielseitiger Pulli-Hoodie-Kleid-Schnitt mit verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten.
Mein Probenähstück ist in 110 für den Sohnemann entstanden - entschieden hatte ich mich für einen Pulli mit weitem Kragen und dreigeteiltem Vorderteil. Diese Option finde ich ganz besonders cool.





Genäht aus Ringel-Sweat von Hilco und grauem Uni-Sweat. Eigentlich recht schlicht und trotzdem ein Blickfang :)
Ich hatte ein wenig Sorge, Sohnemann könnte den Kragen nicht so toll finden wie ich - mag er doch nicht gerne was am Hals. Weit gefehlt. Der Pulli wird unheimlich gerne getragen.

Ich kann das Ebook sehr empfehlen - die Textanleitung ist ausführlich und mit vielen Zusatzinformationen geschrieben.
Der nächste ist schon zugeschnitten - diesmal aus Nicky mit Kapuze und Bauchtasche. Und das Töchterchen bekommt definitiv ein Hoodiekleidchen. Eins? Vermutlich ein paar mehr...
Den Schnitt bekommt ihr hier und hier.

Lieben Dank an Britta für diese Möglichkeit!
Bis bald!

Kommentare:

  1. Oh, der ist wirklich schön! Auch die Farben gefallen mir ausnehmend gut. Hast du fein gemacht!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,

    der ist wunderschön und steht deinem Sohn richtig gut. Große Klasse.Das sieht bestimmt als Hoodiekleidchen für deine Tochter süß aus.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  3. Bei dir kann man soviel entdecken, da komm ich aus dem Staunen nicht mehr raus. Dieser Pulli ist so schön, ich glaub ich bin verliebt.
    LG Mandy

    AntwortenLöschen
  4. Der Kragen sieht schon sehr interessant aus!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen