Montag, 27. Januar 2014

immer wieder montags

Manche Morgende laufen einfach so harmonisch und friedlich ab, das wir gar keine Eile haben in den Kindergarten zu kommen. Da behält man die neuen Schlafanzüge auch mal bis weit nach 8:00 an. Und wenn's nach dem Töchterchen ginge, würden die "rosa hüas" auch nicht mehr ausgezogen werden.



Einen neuen Hoodie hat Sohnemann auch zu zeigen - wieder eines der Kleidungsstücke, die es vorher nicht vor die Linse geschafft haben.


Da mir erst beim Zuschneiden auffiel, dass der blaue Sweat nie und nimmer für die Ärmel langen wird und der graue Sweat gerade nur noch für diese, wurde beim Hoodie ein wenig gemixt. Das Ergebnis gefällt mir dann doch richtig gut.

Ab damit zum lieben Fräulein Rohmilch und my kid wears!

Bis bald!

Kommentare:

  1. Ich würde auch am liebsten den ganzen Tag im Schlafi runlaufen - und ich hab noch nicht mal so einen schönen wie deine Tochter!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch das größte Kompliment an die Mama, wenn die Schlafanzüge gar nicht mehr ausgezogen werden ... Das Shirt, wo der Stoff nicht ganz gereicht hat, ist phantastisch - manchmal ergeben sich die schönsten Sachen von selbst.
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schöber Hoodie liebe Babara<3

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara,

    wie immer super schöne Kindersachen hast du genäht und das Töchterlein kann ich da sehr gut verstehen. Der Hoodie ist in dem Farbenmix richtig klasse.

    Ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen