Montag, 27. Januar 2014

immer wieder montags

Manche Morgende laufen einfach so harmonisch und friedlich ab, das wir gar keine Eile haben in den Kindergarten zu kommen. Da behält man die neuen Schlafanzüge auch mal bis weit nach 8:00 an. Und wenn's nach dem Töchterchen ginge, würden die "rosa hüas" auch nicht mehr ausgezogen werden.



Einen neuen Hoodie hat Sohnemann auch zu zeigen - wieder eines der Kleidungsstücke, die es vorher nicht vor die Linse geschafft haben.


Da mir erst beim Zuschneiden auffiel, dass der blaue Sweat nie und nimmer für die Ärmel langen wird und der graue Sweat gerade nur noch für diese, wurde beim Hoodie ein wenig gemixt. Das Ergebnis gefällt mir dann doch richtig gut.

Ab damit zum lieben Fräulein Rohmilch und my kid wears!

Bis bald!

Samstag, 25. Januar 2014

Eulenkissen und andere Kleinigkeiten für Jungs

Ein bißchen ruhig ist es hier. Und das, obwohl ich wieder öfter an der Nähmaschine sitzen kann. Das meiste wandert sofort an's Kind ohne fotografiert zu werden - man kennt das ja :)
Aber ein paar Bilder hab ich noch:

Ein Eulenkissen - heißgeliebt vom Töchterchen

Klimperklein'sche Wendebindemützen


Hatte ich schon erwähnt, dass Sohnemann und Töchterchen zu Weihnachten ein Schal-Mützen-Handschuh-Set geschenkt bekommen haben? Und Mamas Selbstgenähtes von 'Spinne' und 'Katze' dermaßen übertrumpft worden ist? Nunja...irgendwann musste das ja passieren... Ich freu mich schon auf den Frühling, wenn's zu warm für die Sachen ist :P


Bis bald!



Montag, 20. Januar 2014

immer wieder montags

Heute gibt es beim Montagsritual mal wieder was Neues zu sehen - einen Hoodie nach dem neuen Schnitt der Erbsenprinzessin. Nach meinem Probenähstück habe ich dieses Mal die Version mit Kapuze und Bauchtasche gewählt. Recht schlicht kommt er daher - das ist Sohnemann derzeit lieber. Genäht in 110 aus dunkelblauem Nicky vom Stoffmarkt und den Wölfen von Stoffwelten.


Natürlich dürfen die montäglichen Tragefotos nicht fehlen:


Sohnemann ist nach 3 Tagen hohem Fieber heute endlich fieberfrei und darf den Morgen gemütlich auf dem Sofa verbringen. Sein bisheriger Höchstwert von 40,7° wurde an diesem Wochenende mit 41,0° getoppt. Da wurde selbst ich kurzzeitig mal etwas unruhig... Aber mein Großer fiebert immer recht hoch und kommt glücklicherweise mit solchen Temperaturen ganz gut klar.

Töchterchen trägt auch Selbstgenähtes - ist ja klar, ne :) wenn auch nicht das, was ich am Vorabend zurecht gelegt habe. Das ist ja auch klar. Aber für Fotos beider Kinder langt's nicht immer. Wobei ihre Kombinationen eigentlich immer ein Foto wert sind :)


Bis bald!

Donnerstag, 16. Januar 2014

Probenähen LongiHood von der Erbsenprinzessin

Letzten Dienstag hatte ich ja schon verraten, dass ich Probenähen durfte. Der neue Schnitt von Britta - besser bekannt als die Erbsenprinzessin - ist ein vielseitiger Pulli-Hoodie-Kleid-Schnitt mit verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten.
Mein Probenähstück ist in 110 für den Sohnemann entstanden - entschieden hatte ich mich für einen Pulli mit weitem Kragen und dreigeteiltem Vorderteil. Diese Option finde ich ganz besonders cool.





Genäht aus Ringel-Sweat von Hilco und grauem Uni-Sweat. Eigentlich recht schlicht und trotzdem ein Blickfang :)
Ich hatte ein wenig Sorge, Sohnemann könnte den Kragen nicht so toll finden wie ich - mag er doch nicht gerne was am Hals. Weit gefehlt. Der Pulli wird unheimlich gerne getragen.

Ich kann das Ebook sehr empfehlen - die Textanleitung ist ausführlich und mit vielen Zusatzinformationen geschrieben.
Der nächste ist schon zugeschnitten - diesmal aus Nicky mit Kapuze und Bauchtasche. Und das Töchterchen bekommt definitiv ein Hoodiekleidchen. Eins? Vermutlich ein paar mehr...
Den Schnitt bekommt ihr hier und hier.

Lieben Dank an Britta für diese Möglichkeit!
Bis bald!

Montag, 13. Januar 2014

immer wieder montags

Bald 3 Stunden Mittagsschlaf zusammen mit den Kindern und anschließendem Besuch von Petite Coquine haben mich fast meine Lieblingsaktion von Julia - my kid wears - vergessen lassen.
Doch Sohnemann ist derzeit äußerst Fotografierwillig und hat sich auch am Abend noch in Pose geschmissen. "Ich boxe!" waren seine Worte und schon stand er auf der Sofakante:


Ein bißchen später sind Sohn und Tochter umgezogen. Töchterchen war mit ihrem Schlafanzug nicht so ganz einverstanden und beharrte auf ein paar Veränderungen:

Nix da mit passendem Oberteil zur Schlafihose - Eulenshirt und Apfeltunika. Manchmal müssen auch die Kurzen ihren Willen durchsetzen, nicht wahr.

Bis bald!

Sonntag, 12. Januar 2014

12 von 12 im Januar

Sonntag. Ein ganzes Wochenende ohne den Liebsten, dafür mit zwei friedlichen Kindern. Nur beginnt der Tag so verdammt früh, wenn sich die Kurzen gegenseitig wecken. Also um 6:15 vom warmen Bett auf's Sofa umgezogen....

  ...und zu etwas späterer Stunde von meinem Lager vertrieben worden.

Blick nach draußen - trocken, sonnig, kalt. Das muss heute genutzt werden! Oma angerufen und eingeladen, mit uns in den Tierpark zu gehen. Zugesagt. Prima!

Vorher muss noch Wäsche aufgehangen werden.

Und wenn Mama duscht, will's Töchterchen auch.

Im Tierpark ist's noch recht ruhig, fleißig wird gelaufen und allerlei Tiere bestaunt. Waschbären und Wölfe stehen hoch im Kurs.

Die Laune ist bestens. Das Wetter auch.

Vor dem Mittagessen werden noch Schiffe bestaunt.

Irgendwann sind wir wieder zuhause, Mittagsschlaf gibt's heute nicht. Und trotzdem bleibt's entspannt. Und ich komme noch zum Lesen. Perfekt.


Bis bald!




Dienstag, 7. Januar 2014

Creadienstag

Ach wie schön - der Kindergarten hat wieder begonnen und ich hab nun Zeit, auch am Vormittag mich ein bißchen dem Hobby zu widmen. Yayyyyy!
Somit gibt's am heutigen Creadienstag einen kleinen Einblick auf meinen 'Arbeitstisch' - hier wird nämlich gerade ein Schnitt Probe genäht ;) mehr dazu in einigen Tagen.



Bis bald!

Montag, 6. Januar 2014

immer wieder montags

Montagsritual - ein, zwei Schnappschüsse vom Kind im selbstgenähtem Montagsoutfit zeigen. Nach einer tollen Idee von Fräulein Rohmilch.

Heute dabei, das Töchterchen:


Kind in pinker Cordhose mit Lieblingskleidchen in größe 74, welches inzwischen als Tunika getragen und seit 1,5 Jahren heiß geliebt wird. Dazu einen einfachen Loop und Sternenbeanie. Abgerundet wird alles von der (gekauften) Kuscheljacke des großen Bruders, die hier quasi die letzten 4 Jahre genutzt wurde. Größe 80 kann sehr ergiebig sein :)

Bis bald!

Mädchensachen

Ein paar genähte Sachen habe ich noch gar nicht gezeigt:

Ein Lieblingskleidchen von der Erbsenprinzessin - gewünscht von meiner lieben Schwägerin.

Klimperkleins Wendebindemützen  - die haben es mir angetan

eine Frida durfte natürlich auch nicht fehlen

Und für die Kleine einer lieben Freundin gab es noch eine Schürze

Heute mal recht kurz gefasst...
Bis bald!

Mittwoch, 1. Januar 2014

für den jüngsten Neffen

Kurz vor Weihnachten kam mein klitzekleiner Neffe zur Welt, auf den wir uns schon so sehr gefreut haben. Vor wenigen Tagen konnte ich ihn endlich im Arm halten - und ich bin mir ganz sicher, das meine beiden nie nie nie so klein waren ;)
Zur Geburt gab es ein Körbchen voller Kleinigkeiten, zum Teil natürlich mit Selbstgenähtem. Aber auch ein bißchen was aus dem niederländischen Lieblingsladen und ebenso was für die Mama.




Da meine liebe Schwägerin Jeanshosen auch an den Kleinsten schon so sehr mag - jaja, ich weiß, da teilen sich die Meinungen - gab es eine Frida in 50/56 mit etwas Nahtzugabe extra und aus mehrmalig vorgewaschenem Stretchjeans, damit's so weich und bequem wie möglich ist.
Bei Linda von Bunte Knete von Frl. Päng gibt's ein Tutorial für ihre süßen Fähnchendinos. Da musste natürlich auch einer von her. Danke für's Bereitstellen!


Einen Pucksack - innen aus grauem Sweat, außen aus zartem Baumwollstoff - gab es noch dazu. Der Schnitt 'frei Schnauze' - ich bin mal gespannt, wie er in Aktion ausschaut und ob er sich bewährt.


Damit geht's zu made4Boys, wo man Schönes für Jungs entdecken kann.

Bis bald!