Donnerstag, 21. November 2013

ein bißchen was vom Kranksein und was Genähtes

Seit einigen Tagen laufe ich auf Sparflamme - furchtbare Kopfschmerzen hatten mich lahm gelegt. Schuld ist eine miese Halswirbelsäule, der das viele Nähen nicht gut bekommen ist. Inzwischen geht es mir besser, die Schmerzmittel werden weniger, der Kopf klarer. Akupunktur, Osteopathie, Physio werden mich wohl längere Zeit begleiten.
Ich hab hier noch ein paar genähte Werke liegen, die ich euch gerne so nach und nach noch zeigen möchte:


Ein Raglanshirtkleid von Madame Jordan in 86/92 - diesen Schnitt mag ich ja sehr. Aus allerliebstem Lillestoff. Ein potentielles Weihnachtskleidchen, finde ich.


Hoodie ohne Kapuze in 86/92 - Töchterchens Reaktion darauf: "Hexen! Haben!" Richtig so! Kuschelweicher Nicky kombiniert mit Lillestoff - was mag ich diese Stoffe gerne.


Und noch einer in 98/104 - aus dem letzten Rest der Lieblingsherzen entstanden. Schnitt - wie immer - von Madame Jordan.
Und ab damit zu Meitlisachen!

Bis bald!

Kommentare:

  1. die Hexen sind soooo toll und richtig süss.....von denen würde meine Liebste auch gerne welche haben

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass es dir inzwischen etwas besser geht! Und die Hexen sind auch mein Favorit :-)

    AntwortenLöschen