Montag, 24. Juni 2013

Heute zeige ich...

...was meine beiden Kurzen an diesem Montag getragen haben und mache damit zum ersten mal bei der Aktion von Fräulein Rohmilch mit.

Beide Aufnahmen sind spontan und in Aktion entstanden und vielleicht nicht ganz perfekt, aber das stört mich nicht und euch bestimmt auch nicht.

Töchterchen trägt (m)eine absolute Lieblingshose aus tollem Hamburger Liebe-Feincord und ein Oberteil, welches aus dem Schnitt von Schnabelinas Regenbogenbody entstanden ist.
Lieblingsbeschäftigung: Himbeeren futtern


Sohnemann, der eine totale Abneigung gegen Jeans entwickelt hat, trägt derzeit nur noch weite Hosen aus Sweat mit bequemen Bündchen - so auch heute. Hamstertaschen zum Sachen sammeln sind natürlich unabdingbar. Dazu gibt's ein Langarmshirt aus einer Ottobre, aber ich weiß gerade nicht, aus welcher. Lange dürfte das Raglanoberteil nicht mehr passen - es ist im letzten Herbst/Winter entstanden.
Lieblingsbeschäftigung: Roboter bauen




Und sobald bei uns Ruhe eingekehrt ist, schaue ich mal hier was die anderen Kleinen heute so getragen haben.

Bis bald!

Samstag, 22. Juni 2013

Krokodil auf Gelb

Heute war Sommerfest in Sohnemanns neuem Kindergarten und jede Gruppe hat etwas aufgeführt. Der Große sollte möglichst ein gelbes Outfit tragen, da er bei einer Aufführung zu den Sonnen gehörte - durch das Kranksein in der letzten Woche war er leider nicht zu überreden mitzumachen , dafür sah er aber ziemlich cool aus =)
Gelb ist so gar nicht meine Farbe und beide Kurzen haben nichts Gelbes im Kleiderschrank. Also hingesetzt und schnell eine Kombi genäht - und damit es dann doch bißchen jungsmäßig und gefäääährlich ist, kam noch ein Krrokodil mit drauf. Die Applikation ist selbst entworfen - sowas mag ich ja, wie man hier schon sehen konnte.

Auf den rechten Ärmel gab's noch einen Stern mit einem Stück Krokodilwebband.
Und ich mag es, wenn auf dem Rückenteil noch ein Stück von der Applikation zu sehen ist.

Schnitt: Raglanshirt(kleid) von Madame Jordan
Hose: selbst zurecht geschustert

Und damit mache ich heute zum ersten Mal bei Made4Boys mit.

Donnerstag, 20. Juni 2013

kleine heiße Kartoffel

Der Sommer ist da - blauer Himmel, kaum Wolken, strahlende Sonne, Badewetter - hach, wie schön! Und was macht mein Herzenssohn? Der fängt sich leider leider eine schwere Angina ein und verbringt die Tage überwiegend auf und an mir - meine kleine 40Grad heiße Kartoffel.

Nach 5 Tagen richtig hohem Fieber geht es ihm heute besser - das Antibiotikum tut seine Wirkung und unser Großer war endlich ein wenig draußen.
Mit Kreide malen steht hier gerade hoch im Kurs und ich lieeeeebe - so wie jede andere Mama auch - was der kleine Kerl auf Papier, Tafelfolie oder Boden zaubert.


...ähm...ja...kleiner Regenbogen, Viereck und T. Rex sind meine Werke =)


Das Töchterchen vertreibt sich die Zeit wie immer - rumhüpfen, durch die Gegend rasen und nicht still stehen - es sei denn, man kommt an den Himbeersträuchern vorbei. Dieses kleine unkomplizierte Wesen war die Kranksein-Tage des großen Bruders über ganz ausgesprochen lieb. Zuckerkind!

Bis bald!

Dienstag, 18. Juni 2013

Bunte Taschenparade

Vor knapp zwei Wochen wurde ich gefragt, ob ich flux ein paar Täschchen als Abschiedsgeschenk für die Erzieherinnen des Kindergarten meines Heimatorts nähen könnte. Die 'typischen Blumen' zum Abschied sollten's nicht sein und mein Schwesterherz warf dann wohl ein, dass ich nähen kann. Jaaaaa - und vor allem total schlecht im Nein sagen bin.

Also habe ich Sommerklamotten, Windeltasche und Geburtstagsgeschenk für die Berliner Nichte nach hinten geschoben und in einigen Abendstunden 12 Taschen genäht. Da passt einiges rein - sei's Windeln, SchnickSchnack oder Bürste&Haarspray.

So...jetzt hab ich aber erst mal genug von Baumwolle - ich bin da wohl doch eher der Jersey-Ovi-Typ =)

Bei einem Täschchen war der Name gewünscht - na wie gut, das meine liebe Freundin von Palumy Besitzerin einer Stickmaschine ist - Dankeschön dir, meine Liebe!
...ähm...ja...irgendwie hatte ich meine Schwierigkeiten das Gestickte mittig anzunähen, ich weiß auch nicht warum...

Bis bald!

Montag, 10. Juni 2013

Jungsshirts

Auf die Schnelle habe ich am Wochenende zwischen Grillen, Unkraut zupfen, Ritterburg spielen und mit Kreide malen, 3 T-shirts genäht. Die Waschbären sind sofort von Sohnemann angezogen worden - noch bevor ich die Raupendinger der Overlock (ihr wisst schon was ich meine?!) vernähen konnte. Ihm gefällt's =)

Dann entstand endlich was aus dem Dinosaurierstoff, an dem Sohnemann so Gefallen gefunden hat.
Und gleich zwei T-shirts, da der Kumpel und Sohn meiner Besten gerade 4 geworden ist.
So...hier folgen hoffentlich bald noch ein paar Sachen für's Töchterchen - Röckchen und Kurzarmbodys sind Mangelware hier.

Bis bald!

Dienstag, 4. Juni 2013

Auspacken vs. Nähen

Seit gut 3 Wochen wohnen wir nun in unserem Häuschen. Im Großen und Ganzen ist's fertig eingerichtet - ein bißchen Wanddeko fehlt noch sowie Vorhänge, Lampen, Ordnung im Garten und natürlich mein Nähzimmer. Dort stapeln sich so rund 10 Kartons - und ich habe keine große Ahnung, was da noch drin sein könnte. Alles wichtige ist doch da?!
Eigentlich sollte ich mich wohl eben diesen Überraschungskisten widmen, aber nachdem ich nun schon wochenlang (!) nicht genäht habe, will ich endlich meine geliebte Overlock auspacken und die schon längst zugeschnittenen Tshirts für Sohnemann fertig stellen.


Morgen machen sich noch 2 Geschenke aus meiner Restekiste auf die Reise - alle 3 Teile sind schon vor einigen Monaten entstanden und warteten zusammen mit Mützen, Pumphose und anderen Kleinigkeiten auf die richtige Gelegenheit.

Die Kombi aus Langarmshirt und Wendezipfelmütze schicke ich meinen Eltern, die ein Geburtsgeschenk für einen Jungen gewünscht haben.
Schnitt: Langarmoberteil von Lillesol&Pelle
Schnitt: Wendezipfelmütze von Klimperklein

Als ich nach etwas Passendem für den kleinen Jungen geschaut habe, fiel mir das Kleeblatt-Tshirt in die Hände und da musste ich prompt an meine liebe Brieffreundin Jule denken - also, meine Liebe, das ist für deinen kleinen Räuber =)
Schnitt: Tshirt von Schnabelinas Regenbogenbody

Ich hoffe, ich kann hier möglichst bald neue Ideen und Lieblingsstücke zeigen - der Kopf ist voll, die Stoffkisten auch...